Handyvertrag verlängern – worauf man achten sollte

Alle zwei Jahre haben Verbraucher die Möglichkeit, ihren bestehenden Handyvertrag zu verlängern. In der Regel wird der Kunde von seinem Anbieter diesbezüglich kontaktiert. Allerdings gibt es einige Punkte, worauf jeder Einzelne achten sollte. Entscheidend ist zum Beispiel, ob der Verbraucher den Handyvertrag tatsächlich bei diesem Anbieter verlängern möchte oder ob er einen Anbieterwechsel bevorzugt. Sollte die Verlängerung beim bestehenden Anbieter stattfinden sollen, so darf der Kunde sich in den meisten Fällen über eine Prämie freuen. Hierfür gibt es unterschiedliche Modelle. Außerdem kann jeder die Chance nutzen und sich eingehend über neue Tarifmodelle beraten lassen und diese an die Verlängerung anpassen, damit man tatsächlich alle Vorteile mitnimmt.

Häufig müssen sich die Kunden selbst über ihre Möglichkeiten informieren, da nicht alle Anbieter auf einen kundenorientierten Service setzen. Wenn der Verbraucher aber selbst aktiv wird, so wird er häufig von tollen Angeboten zu attraktiven Konditionen überrascht, wenn er den Handyvertrag verlängern möchte.

Welche Möglichkeiten es gibt, wenn man seinen Handyvertrag verlängern möchte

Als Verbraucher hat man die Möglichkeit, alle zwei Jahre seinen Handyvertrag verlängern zu lassen. Allerdings möchte man diese Option nicht immer bei jedem Anbieter nutzen. In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass dem Anbieter innerhalb der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist, in der Regel sind dies drei Monate vor dem Vertragsende, der Vertrag gekündigt wird. Dies tun Verbraucher am besten rechtzeitig, da der Eingang des Kündigungsschreibens hierfür ausschlaggebend ist. Es sollte idealerweise ein Einschreiben mit Rückschein mit der schriftlichen Kündigung herausgehen, um auf Nummer sicher gehen zu können. Mit der Unterschrift auf dem Rückschein, der dem Verbraucher wieder zurückgeschickt wird, bestätigt der Anbieter den Empfang des Kündigungsschreibens und wird davon absehen, den Handyvertrag verlängern zu wollen.

Wer mit seinem Anbieter hingegen zufrieden ist und seinen Handyvertrag verlängern möchte, der kann sich auf tolle Angebote und attraktive Konditionen freuen. In den meisten Fällen winkt ein neues Handy, welches je nach Modell und Bestand auf dem Mobilfunkmarkt kostenlos, beinahe kostenlos oder stark vergünstigt erhältlich ist. Allerdings gibt es bei einigen Anbietern auch die Option, auf ein neues Handy zu verzichten und sich über eine Prämie zu freuen. In der Regel handelt es sich hierbei um Bargeld. Einige Handyanbieter geben aber auch begehrte Gutscheine zu einem nicht unerheblichen Wert an die Kunden heraus. Es lohnt sich auf jeden Fall, sich über die Möglichkeiten zu informieren und sich die beste herauszusuchen. Wer sich rechtzeitig informiert, kann auch einen Wechsel des Anbieters überdenken und dort eventuell darauf verzichten seinen Handyvertrag verlängern zu lassen.

Wenn Verbraucher den Handyvertrag verlängern, sollten sie unbedingt zuvor einen Überblick über die Neuerungen im Bereich Tarife erhalten haben. Einige Anbieter werden gern den Handyvertrag verlängern, wollen aber ungern die günstigeren Tarife an Bestandskunden weitergeben. Diese Tarife werden in Fernsehen und Printmedien beworben und sind oft für Neukunden gedacht. Wenn Verbraucher unsicher sind, sollten sie sich bei ihrem Mobilfunkanbieter danach erkundigen. In der Regel haben alle Kunden die gleichen Möglichkeiten, um an diese Konditionen heranzukommen.

Wo gibt es Informationen zum Thema Handyvertrag verlängern?

Um an Informationen zum Thema Handyvertrag verlängern zu gelangen, können Verbraucher selbst viel unternehmen. Es lohnt sich die Nachfrage bei den unterschiedlichen Mobilfunkanbietern, auch bei den eigenen. Bei den anderen Anbietern kann man sich als Interessent diverse Angebote für Neukunden einholen und einen Wechsel in Aussicht stellen, um an die besten Angebote zu gelangen.

Auch das Internet hält eine Vielzahl an Informationen zum Thema Handyvertrag verlängern bereit. Wir bieten Ihnen auf unseren Vergleichsseiten verschiedene Tarife der entsprechenden Mobilfunkanbieter an, sodass Sie alles auf einen Blick parat habe. Auch in speziellen Foren tauschen sich Verbraucher und Experten rund um diese Thematik aus und geben sich gegenseitig Tipps für die Vorgehensweise und die besten Anbieter. Außerdem lohnt sich ein Blick in die Erfahrungsberichte der Kunden bestimmter Firmen, denn dort erfahren Verbraucher aus erster Hand, wie es um die Kundenpolitik der jeweiligen Unternehmen bestellt ist. Weiterhin empfiehlt sich die Nutzung einiger Portale, die Testberichte veröffentlichen. Hier werden wertvolle Vergleiche mit anderen Anbietern gezogen und den Interessenten wird von vornherein offenbart, welche positiven Eigenschaften ein Tarif hat und welche Schwachstellen bei einem Vertrag zu vermuten sind. Auf diese Weise können Verbraucher bereits im Vorfeld entscheiden, ob dies für sie tragbar ist oder nicht.

Der Besuch auf Preisvergleichsseiten ist eine sinnvolle Möglichkeit, um herauszufinden, ob es das Tarifmodell eines Mobilfunkanbieters auch bei einem Drittanbieter zu günstigeren Konditionen gibt. Hier können Verbraucher häufig mit noch mehr Prämien belohnt werden, wenn sie darauf verzichten bei dem bisherigen Anbieter den Handyvertrag verlängern zu lassen. Dies sind wichtige Informationen für die suche nach der besten Lösung.

Verhandlungen mit dem Anbieter führen, um den Handyvertrag verlängern zu lassen

Mit diesen Informationen können Verbraucher beruhigt das Gespräch mit dem bisherigen Mobilfunkanbieter gehen, wenn sie den Handyvertrag verlängern wollen. Wenn die Angebote der Konkurrenzanbieter vorgelegt werden, dann reagieren die meisten Anbieter mit einem noch attraktiveren Angebot, da diese ungern Bestandskunden verlieren würden.

Diesen Mut müssen Verbraucher am besten rechtzeitig aufbringen, damit sie nicht kurz vor Fristablauf hektisch in Verhandlungen gehen müssen und möglicherweise falsche Entscheidungen treffen. Mit diesem Plan an der Hand haben Mobilfunkkunden die besten Voraussetzungen für die richtige Vorgehensweise und die Option, die besten Ergebnisse zu erzielen und möglichst die besten Konditionen und Prämien herauszuholen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen:

Welche Kündigungsfrist ist bei Mobilfunkverträgen zu beachten? mehr...

Handeln Sie, bevor es zu spät ist! Möchten Sie den Vertrag nicht verlängern, sondern zu einem lukrativeren Anbieter wechseln, so müssen Sie in der Regel mindestens drei Monate vor dem Auslaufen der 24-monatigen Vertragsfrist beim Anbieter eine Kündigung einreichen. Diese Kündigung enthält Ihre persönlichen Daten, die Rufnummer, eine mögliche Bestätigung der Mitnahme der Rufnummer und den Termin der Kündigung. Senden Sie den Brief als Einschreiben, so haben Sie einen Nachweis, dass dieser auch beim Absender eingetroffen ist. Um auf Nummer sicher zu gehen, ist es hilfreich, sich eine schriftliche Bestätigung beim Mobilfunkanbieter zu verlangen. Im Internet können Sie zudem einige Musterkündigungen downloaden und diese in wenigen Handgriffen ausfüllen. Halten Sie sich an die Zeiträume und warten nicht bis zum letzten Tag. Andernfalls verlängert sich Ihr Vertrag automatisch um weiter drei oder sechs Monate.

Wie kann ich meinen alten Handyvertrag kündigen? mehr...

Ein neuer Tarif bietet dem Kunden zumeist eine niedrigere Rechnung. Gerade der aufkommende, starke Preiskampf auf dem Markt der Handyanbieter gibt Ihnen lukrative Möglichkeiten, um bares Geld zu sparen. Sie müssen nichts weiter zu tun, als eine ordentliche Rechnung zu verfassen. Unabhängig von den Forderungen des Anbieters setzten Sie eine schriftliche Rechnung auf. Lassen Sie sich den Erhalt der Kündigung von dem Anbieter bestätigen und klären in der Rechnung die Mitnahme einer neuen Rufnummer. Sie notieren Ihren Namen, die Vertragsdaten und die Kundennummern. Hinzu kommen Ihre Adresse sowie der letzte Tag der Laufzeit. Senden Sie die Kündigung via Einschreiben, um auf Nummer sicher zu ergehen. Sind Sie unsicher, wie eine solche Kündigung zu verfassen ist, so laden Sie sich im Internet eine Musterkündigung herunter.

Ist der Handy-Vertragsabschluss per Internet rechtswirksam? mehr...

Wie im Geschäft werden auch Verträge mit Handyanbietern im Internet abgeschlossen. Die Vorteile liegen auf der Hand, sie können nach Ladenschluss die Anbieter miteinander vergleichen und haben im Idealfall den Besten direkt vor sich. Geben Sie wahrheitsgetreu alle Angaben in die Bestellmaske ein und bestätigen Sie die ID über den Postweg. Dann kann der Anbieter davon ausgehen, es wirklich mit Ihnen zu tun zu haben. Beim Zusteller übernehmen Sie Ihre SIM oder gegebenenfalls das Handy und können fortan telefonieren. Der Vertrag ist rechtswirksam und läuft mindestens über 24 Monate. Möchten Sie diesen kündigen, so besteht eine Frist von 3 Monaten, die eingehalten werden muss. Andernfalls kommt es zu einer drei- oder sechsmonatigen Verlängerung. Umgehen Sie Ungereimtheiten und nutzen die Servicehotline des Anbieters, um Fragen zu stellen. Zudem hilft der Blick in die aktuellen AGBs.

Was sind LTE Tarife? mehr...

Interessieren Sie sich für die neuesten Mobilfunktarife, so werden Sie an dem LTE Tarif wohl kaum nach vorbeikommen. Es handelt sich dabei um die Long Term Evolution, eine blitzschnelle Verbindung, die um 10-mal schneller als UMTS ist, und bis zu 100 Megabit pro Sekunde überträgt. Bereits im Jahr 2015 plant man die flächendeckende Verfügbarkeit der LTE-Netze, sodass UMTS völlig überflüssig wird. Die meisten Smartphones sind LTE-fähige Handys. So ausgestattet können Sie mobil und rasend schnell durchs Internet surfen. Halten Sie sich vor allen Dingen in den Ballungsgebieten auf, so ist davon auszugehen, dass hier schon jetzt die LTE-Antennen aufgestellt sind. Eine Ausweitung auf die dünner besiedelten Gebiete ist in Zukunft zu erwarten. Wollen Sie Dateien überspielen, ist LTE von Anfang an mit Vollgas dabei. Zudem bietet diese Technologie ein energiesparenden Modus, sodass sich auch die Akkulaufzeiten Ihres Smartphones verlängern.

Bewertungen unserer Kunden:

    • Hannes aus Berlin
    • Super. Ich habe einen neuen Handyvertrag und spare jetzt 45 EUR monatlich.
    • Klaus aus Wernigerode
    • Vielen Dank an diese tolle Vergleichsseite. Lief alles problemlos.
    • Mira aus Hamburg
    • Endlich weniger Handykosten.
    • Karla aus Oldenburg
    • Ich habe maximal 5 Minuten gebraucht und spare jetzt im Jahr über 300 Euro.
    • Tina aus Stuttgart
    • Vertrag mit neuem Smartphone unter 40,- EUR monatlich! Danke!!
    • Andreas aus Münster.
    • Tolle Verträge zu super Internet-Konditionen.